Mobile Banner Fachkollege

Die Hauptanwendungsgebiete des Operationsmikroskopes in der zahnärztlichen Chirurgie sind:

  • Endodontische Mißerfolge mit nicht entfernbaren Wurzelstiften
  • Entfernung frakturierter Wurzelkanalinstrumente
  • Mißerfolge der konventionellen endodontischen Chirurgie
  • Nervrekonstruktion
  • Freilegung von Implantaten und Gingivamodellierung
  • Einlagerung von Bindegewebs- und Schleimhauttransplantaten sowie Papillenkorrekturen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok