Mobile Banner Fachkollege

Die Hauptanwendungsgebiete des Operationsmikroskopes in der zahnärztlichen Chirurgie sind:

  • Endodontische Mißerfolge mit nicht entfernbaren Wurzelstiften
  • Entfernung frakturierter Wurzelkanalinstrumente
  • Mißerfolge der konventionellen endodontischen Chirurgie
  • Nervrekonstruktion
  • Freilegung von Implantaten und Gingivamodellierung
  • Einlagerung von Bindegewebs- und Schleimhauttransplantaten sowie Papillenkorrekturen

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.