Mobile Banner Patient

Unter der präprothetischen Chirurgie versteht man Maßnahmen zur Verbesserung des Prothesenlagers.

Schlotterkamm

Die Beseitigung eines Schlotterkammes ermöglicht die Wiederherstellung eines einwandfreien Prothesensitzes durch Abtragung der weichen, nachgiebigen Schleimhautwucherungen. Von Ihrem Hauszahnarzt wird der vorhandene Zahnersatz i.d.R. zunächst umgestaltet und später wenn nötig neu angefertigt.

Vestibulumplastik

Eine chirurgische Mundvorhofvertiefung lässt den vorhandenen Kieferkammknochen wieder deutlicher hervortreten und ermöglicht es Ihrem Hauszahnarzt den Sitz des Zahnersatzes zu verbessern.

Implantate

Implantate sind künstliche Zähne aus Titan die im Knochen festwachsen und die zum Prothesenhalt herangezogen werden können. Näheres finden Sie im Kapitel Implantate.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok