Mobile Banner Patient

Chirurgische Zahnerhaltung unterm Mikroskop

Operationen in der zahnärztlichen Chirurgie können manchmal erst durch genaue Sicht des Operationsfeldes unter dem OP-Mikroskop durchgeführt werden. Was in anderen medizinischen Disziplinen bereits zum Allgemeingut gehört, findet auch Einzug in die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

mikroskop-chirurgie thumb 295Das OP-Mikroskop bietet besonders bei Wurzelspitzenresektionen, denen Probleme bei der Wurzelfüllung vorausgegangen sind, Vorteile (Entfernung frakturierter Wurzelstifte, Misserfolge konventioneller endodontischer Chirurgie, schwierige anatomische Verhältnisse an der Wurzelspitze usw.).

Auch Nervrekonstruktionen, Implantatfreilegungen mit Papillenrekonstruktionen, Gingivamodellierungen, Einlagerungen von Schleimhauttransplantaten und Bindegewebstransplantaten werden häufig erst mit dem OP-Mikroskop möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok